Der Beirat

In der Gemeinde Lilienthal wird zur Wahrnehmung der besonderen Belange der Seniorinnen/Senioren ein Seniorenbeirat gebildet.
Der Seniorenbeirat ist parteipolitisch und konfessionell neutral und unabhängig.

Der Seniorenbeirat hat die Aufgabe, sich für die Mitwirkung der älteren Menschen am Leben in der Gemeinschaft einzusetzen und damit der Gefahr der Isolierung im Alter entgegenzuwirken. Der Seniorenbeirat nimmt selbst keine Aufgaben der Altenhilfe wahr, sondern berät und unterstützt die staatlichen und kommunalen Stellen sowie die Träger der freien Wohlfahrtspflege bei der Durchführung der vielfältigen Aufgaben der Altenhilfe.
Der Seniorenbeirat fördert die Anliegen und wahrt die Belange der Senioren gegenüber der Gemeinde. Er ist Ansprechpartner der Gemeinde Lilienthal, deren Einwohnerinnen und Einwohner, des Landkreises Osterholz und aller in der Seniorenarbeit tätigen Institutionen. Er berät und unterstützt die genannten Stellen in allen die Seniorinnen und Senioren betreffenden Fragen und Angelegenheiten.

Die Wahl des amtierenden Seniorenbeirates der Gemeinde Lilienthal fand am 31. März 2016 statt. Für eine Amtszeit von 5 Jahren wurden 9 Kandidatinnen und Kandidaten von den wahlberechtigten Lilienthalerinnen und Lilienthalern gewählt. Weitere 7 Kandidatinnen und Kandidaten wurden von in der Satzung festgelegten, vor Ort in der Seniorenarbeit tätigen Verbänden und Einrichtungen, in den Seniorenbeireat entsendet. Einen weiteren Kandidaten entsendet der Bürgermeister der Gemeinde Lilienthal aus der Verwaltung der Gemeinde in den Seniorenbeirat.

Ein Flyer, in dem die Aktivitäten der Arbeitsgruppen sowie deren Anspechpartner steht für sie hier zur Verfügung.